Sie sind hier:

Ringen um Flüchtlingspolitik - Özdemir fordert von Union Bewegung

Datum:

Die Flüchtlingspolitik könnte sich als Knackpunkt in den Jamaika-Sondierungen erweisen. Grünen-Chef Özdemir fordert von der Union mehr Kompromissbereitschaft.

Grünen-Chef Cem Özdemir
Grünen-Chef Cem Özdemir Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Bei den Sondierungen für eine Jamaika-Koalition verlangen die Grünen von der CDU/CSU mehr Kompromissbereitschaft in der Flüchtlingspolitik. "In der Flüchtlingspolitik müssen sich alle Parteien bewegen", sagte Grünen-Chef Cem Özdemir der "Bild"-Zeitung.

"Der Unions-Kompromiss kann und wird nicht das Ergebnis der Gespräche sein. Für uns sind Humanität und Ordnung die zentralen Eckpfeiler einer humanitären Flüchtlingspolitik." Dazu gehöre auch der Familiennachzug, ergänzte Özdemir.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.