ZDFheute

EVP-Bewerber Stubb droht Orban

Sie sind hier:

Ringen um Spitzenkandidatur - EVP-Bewerber Stubb droht Orban

Datum:

Im Ringen um die EVP-Spitzenkandidatur bei der Europa-Wahl positioniert sich Stubb mit klaren Worten gegen Orban. Und bringt damit einen Deutschen unter Druck.

Alexander Stubb konkurriert mit Manfred Weber. Archivbild
Alexander Stubb konkurriert mit Manfred Weber. Archivbild
Quelle: Roni Rekomaa/Lehtikuva/dpa

Der frühere finnische Ministerpräsident Alexander Stubb hat der ungarischen Fidesz-Partei von Ministerpräsident Viktor Orban mit dem Ausschluss aus der Europäischen Volkspartei (EVP) gedroht.

"Orban muss sich zu den Werten unserer Parteifamilie bekennen. Tut er das nicht, muss er die EVP verlassen. Für Intoleranz habe ich null Toleranz", sagte er dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Stubb bewirbt sich wie der CSU-Vize Manfred Weber um die EVP-Spitzenkandidatur bei der Europa-Wahl.

Stubb wird dem liberalen Flügel der Parteienfamilie zugeordnet. Mitte kommender Woche stimmen die Delegierten auf einem EVP-Kongress in Helsinki über ihren Spitzenkandidaten für die Europawahl im Mai 2019 ab. Der Spitzenkandidat hat gute Chancen, nächster EU-Kommissionspräsident und damit Nachfolger des Luxemburgers Juncker zu werden.

Orban hatte vor gut zwei Wochen erklärt, er unterstütze die Kandidatur Webers. Dieser hatte Orban in der Vergangenheit häufig gegen Kritiker in Schutz genommen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.