Sie sind hier:

Skilanglauf - Ringwald sprintet auf Platz zwei

Datum:

Größter Saisonerfolg für die deutschen Langläuferinnen: Sandra Ringwald sorgt mit einem zweiten Platz im Weltcup-Sprint für eine glänzende Ausgangssitation kurz vorm Start der WM.

Sandra Ringwald am 16.02.19
Sandra Ringwald
Quelle: Imago

Sandra Ringwald hat beim Weltcup-Sprint der Langläuferinnen im italienischen Cogne den zweiten Platz belegt und damit wenige Tage vor Beginn der WM im österreichischen Seefeld (ab 19.Februar) für den größten Erfolge der deutschen Skilangläuferinnen in diesem Winter gesorgt. Für Ringwald war es der erste Podestplatz ihrer Karriere.

Die Schwarzwälderin legte die 1,6 Kilometer lange Strecke im Finale in 3:32.84 Minuten zurück. Den ersten Platz belegte die US-Amerikanerin Jessica Diggins mit 3:32.73 Minuten. Rang drei belegte Johanna Hagström aus Schweden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.