ZDFheute

Messdiener gehen durch Autotunnel

Sie sind hier:

Riskante Wege des Herrn - Messdiener gehen durch Autotunnel

Datum:

Der Autotunnel ist nicht unbedingt der richtige Ort für einen Spaziergang. Doch genau dort marschierte eine Messdienergruppe - bis die Polizei kam.

Ein Messdiener schwenkt ein Weihrauchfass. Symbolbild
Ein Messdiener schwenkt ein Weihrauchfass. Symbolbild
Quelle: Guido Kirchner/dpa

Eine Messdienergruppe aus dem Ruhrgebiet ist bei Wolfach in Baden-Württemberg zu Fuß durch einen Autotunnel marschiert. Wie die Polizei Offenburg mitteilte, wollten die 13 Jugendlichen und zwei Erwachsenen nach Hausach wandern.

Dabei habe eine Navigations-App den Ministranten den Reutherbergtunnel als kürzesten Weg gewiesen. "Gehorsam folgten die Messdiener den elektronischen Anweisungen", heißt es wörtlich im Polizeibericht. Zahlreiche Autofahrer hätten daraufhin die Notrufnummer gewählt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.