Sie sind hier:

Rock am Ring und Rock im Park - Zehntausende bei Rockfestivals

Datum:

"Rock am Ring" in der Eifel und "Rock im Park" in Nürnberg sind als Doppelfestival mit weitgehend identischer Besetzung eines der größten Pop-Freiluft-Events.

Musikfestival "Rock am Ring".
Musikfestival "Rock am Ring".
Quelle: Thomas Frey/dpa

80 Bands in drei Tagen: Die Zwillingsfestivals "Rock am Ring" in der Eifel und "Rock im Park" in Nürnberg haben begonnen. Bis Sonntag wird jeweils auf drei Bühnen gerockt. Auf dem Programm stehen die britische Formation Muse, Sängerin Beth Ditto und Indie-Rapper Casper. Im Wechsel treten die Musiker in der Regel bei beiden Festivals auf.

Bei leichtem Regen begann "Rock am Ring" in der Eifel. Bei bestem Festival-Wetter startete "Rock im Park" in Nürnberg. Erwartet werden jeweils 70.000 Fans.

Wie Tickethändler im Internet die Festivals für ihre Geschäfte nutzen, sehen Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.