Sie sind hier:

Rom unterstützt Bewerbung - Italien will Winterspiele 2026

Datum:

Jetzt auch formell: Italien bewirbt sich um die Olympischen Winterspiele 2026. Das IOC soll im September 2019 über den Austragungsort entscheiden.

Italien bewirbt sich um Olympische Winterspiele 2026. Archivbild
Italien bewirbt sich um Olympische Winterspiele 2026. Archivbild Quelle: Michael Kappeler/dpa

Italien hat sich um die Ausrichtung der Olympischen Winterspiele 2026 in Mailand und Cortina d'Ampezzo beworben. Das sagte ein Sprecher des Italienischen Olympischen Komitees (Coni). Coni-Präsident Giovanni Malago habe dies in einem Schreiben an das Internationale Olympische Komitee (IOC) bestätigt. Die Regierung in Rom habe ihre "politische Unterstützung" zugesichert.

Auch die kanadische Stadt Calgary, Stockholm und die türkische Stadt Erzurum bewerben sich um die Winterspiele.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.