ZDFheute

Experte sieht schwierige Gespräche

Sie sind hier:

Rot-Grün in Hamburg - Experte sieht schwierige Gespräche

Datum:

Die SPD ist der klare Sieger in Hamburg, die Grünen die Nummer zwei. Einer Fortsetzung von Rot-Grün steht also nichts im Weg. Doch ganz so einfach wird es nicht, sagt ein Experte.

Katharina Fegebank (Grüne) und Peter Tschentscher (SPD).
Katharina Fegebank (Grüne) und Peter Tschentscher (SPD).
Quelle: Marcus Brandt/dpa

Der Hamburger Parteienforscher Elmar Wiesendahl erwartet schwierige Koalitionsverhandlungen zur Fortsetzung von Rot-Grün in Hamburg. "Es wird auf jeden Fall zu Rot-Grün kommen. Allerdings werden die Grünen ihre Muskeln spielen lassen. Und die SPD wird im Bewusstsein ihres Erfolges dagegenhalten", sagte er dem "Hamburger Abendblatt".

Es werde nicht einfach: "Die Grünen werden mehr Senatsposten verlangen. Welche Ressorts sie bekommen, dürfte zum Streit führen", so der Parteienforscher weiter.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.