Sie sind hier:

Roter Bär aufgehängt - 68. Berlinale kann beginnen

Datum:

Vom 15. bis 25. Februar findet in Berlin die 68. Berlinale statt. Das Maskottchen, der rote Bär, wurde bereits aufgehängt. Es kann also los gehen.

Der riesige rote Bär ist das Maskottchen der Berlinale.
Der riesige rote Bär ist das Maskottchen der Berlinale. Quelle: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Die 68. Internationalen Filmfestspiele Berlin können starten. Mitarbeiter montierten einen riesigen roten Bären, das traditionelle Maskottchen, an die Fassade des Berlinale Palasts. Dort beginnt am Donnerstag das Festival mit dem Animationsfilm "Isle of Dogs" von Wes Anderson.

Vom 15. bis 25. Februar sind 385 Filme aus aller Welt zu sehen. Prominente wie Isabelle Huppert, Tilda Swinton und Robert Pattinson haben sich angesagt. Zum Abschluss werden die begehrten Bären-Preise verliehen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.