Sie sind hier:

Rückgang um 16 Prozent - Britische Autobranche auf Talfahrt

Datum:

Knapp 79 Prozent der britischen Autoproduktion geht in den Export. Doch die Nachfrage sinkt. Und da gibt es ja auch noch den Brexit.

Ein Mitarbeiter eines Autowerks in London. Archivbild
Ein Mitarbeiter eines Autowerks in London. Archivbild
Quelle: Frank Augstein/AP/dpa

Die britische Automobilproduktion muss den nächsten Rückschlag hinnehmen. Im ersten Quartal 2019 verzeichneten die britischen Hersteller laut Branchenverband SMMT erneut einen heftigen Rückgang. Demnach sank die Produktion seit Jahresbeginn im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um knapp 16 Prozent.

Der März war der zehnte Monat in Folge, in dem weniger Autos vom Band rollten als im Vormonat. Gründe seien demnach die sinkende Nachfrage in Asien und Europa sowie die Unsicherheit um den Brexit.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.