Sie sind hier:

Rückkehr nach Berlin - Dr. Motte will Loveparade zurück

Datum:

Seit dem Unglück bei der Loveparade 2010 in Duisburg hat es die Techno-Veranstaltung nicht mehr gegeben. Der DJ Dr. Motte will das nun ändern.

Der Berliner DJ Dr. Motte. Archivbild
Der Berliner DJ Dr. Motte. Archivbild
Quelle: Jörg Carstensen/dpa

Der Berliner DJ Dr. Motte möchte wieder eine Loveparade in Berlin starten. Dazu wollen er und sein Team der gemeinnützigen GmbH "Rave the Planet" Spenden sammeln, wie der 59-Jährige ankündigte.

"Wir stellen die Frage: 'Wollt Ihr eine neue Loveparade?' Über das Spendensammeln können wir herausfinden, ob das überhaupt gewollt wird von der Welt", so Dr. Motte. Er hatte vor gut 30 Jahren die Loveparade in Berlin gegründet. 150 Technofans tanzten damals unter dem Motto "Friede, Freude, Eierkuchen" auf dem Kurfürstendamm.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.