Sie sind hier:

Rückschlag für Macron - Umweltminister De Rugy geht

Datum:

Frankreichs Umweltminister De Rugy tritt nach Medienvorwürfen zurück. Noch vor der schweren "Gelbwesten"-Krise soll der 45-Jährige Gala-Dinners veranstaltet haben.

François de Rugy hat seinen Rücktritt eingereicht. Archiv
François de Rugy hat seinen Rücktritt eingereicht. Archiv
Quelle: Thibault Camus/AP/dpa

Nach Medienenthüllungen ist Frankreichs Umweltminister Francois de Rugy zurückgetreten, teilte er via Facebook mit. Zuvor waren Vorwürfe aufgekommen, er habe in seiner Zeit als Parlamentschef auf Staatskosten zu teuren Abendessen geladen und Arbeiten in seiner Wohnung erledigen lassen.

De Rugy hatte die Vorwürfe mehrfach zurückgewiesen. Der Rücktritt ist ein Rückschlag für Staatschef Macron, der nach der schweren "Gelbwesten"-Krise wieder Vertrauen bei den Franzosen gewinnen will.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.