Sie sind hier:

Rücktritt angenommen - Bischof Rentzing scheidet aus Amt

Datum:

Wegen seiner Mitgliedschaft in einer schlagenden Verbindung war Carsten Rentzing in die Kritik gekommen. Jetzt ist klar: Der sächsische Landesbischof wird sein Amt niederlegen.

Rentzing ist seit 2015 Landesbischof. Archivbild
Rentzing ist seit 2015 Landesbischof. Archivbild
Quelle: Sebastian Kahnert/zb/dpa

Der in die Kritik geratene Landesbischof der evangelischen Kirche in Sachsen, Carsten Rentzing, scheidet am 31. Oktober aus dem Amt. Die Leitung der Landeskirche habe seinen am 11. Oktober erklärten Verzicht angenommen, sagte Synodalpräsident Otto Guse nach einer Sondersitzung in Dresden.

Der 52-Jährige war wegen der Mitgliedschaft in einer schlagenden Verbindung in die Kritik geraten. Danach wurden von ihm als Student zwischen 1989 und 1992 verfasste Texte in der rechten Zeitschrift "Fragmente" bekannt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.