Sie sind hier:

Rücktritte in Bulgarien - Politskandal um Luxuswohnungen

Datum:

Vor den Europawahlen erschüttert ein Korruptionsverdacht die bulgarische Regierung. Erste Konsequenzen hat er bereits.

Zezka Zatschewa hat ihr Amt aufgegeben. Archivbild
Zezka Zatschewa hat ihr Amt aufgegeben. Archivbild
Quelle: Str/EPA/dpa

Wegen eines Skandals um ungewöhnlich günstige Luxuswohnungen für prominente Politiker hat es in der bulgarischen Regierung mehrere Rücktritte gegeben. Justizministerin Zezka Zatschewa von der bürgerlichen Regierungspartei GERB gab ihr Amt auf, bestätigte die Regierung. Vize-Sportministerin Wanja Kolewa trat ebenfalls zurück.

Beide Frauen hatten Medienberichten zufolge in einem Prestige-Wohnviertel von Bulgariens Hauptstadt Sofia ein Luxusappartement unter dem Marktpreis gekauft.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.