ZDFheute

Twitter stoppt Account-Löschung

Sie sind hier:

Rückzieher nach Nutzer-Protesten - Twitter stoppt Account-Löschung

Datum:

Twitter wollte inaktive Accounts löschen. Doch alle Konsequenzen hatte das Unternehmen nicht bedacht.

Twitter-App auf einem Smartphone.
Twitter-App auf einem Smartphone.
Quelle: Martti Kainulainen/Lehtikuva/dpa/Archivbild

Twitter hat Pläne zur Löschung und Freigabe nicht aktiver Accounts vorerst gestoppt. Nur einen Tag nach der Ankündigung machte die Firma einen Rückzieher und entschuldigte sich.

Die Ankündigung hatte schnell Kritik ausgelöst, weil davon auch Profile verstorbener Nutzer betroffen wären. Deren Tweets würden dann verschwinden. Twitter will die geplante Maßnahme nun erst umsetzen, wenn es einen Weg gibt, Profile verstorbener Nutzer in einen Gedenkzustand zu versetzen, teilte die US-Firma weiter mit.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.