Sie sind hier:

Rumäne Cornel Feruta - IAEA hat neuen Interims-Chef

Datum:

Vergangene Woche war der Direktor der Atomenergiebehörde, Yukiya Amano, im Alter von 72 Jahren gestorben. Nun gibt es einen Interims-Chef.

Cornel Feruta ist jetzt Interims-Chef der IAEA. Archiv
Cornel Feruta ist jetzt Interims-Chef der IAEA. Archiv
Quelle: Ronald Zak/AP/dpa

Nach dem Tod ihres Direktors Yukiya Amano hat die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) einen neuen Interims-Chef. Der Gouverneursrat der UN-Behörde ernannte den Rumänen Cornel Feruta bis auf weiteres zum neuen Chef. Der 43-Jährige war von 2007 bis 2012 der IAEA-Botschafter Rumäniens.

Wann die Behörde einen neuen regulären Chef wählt, ist noch unklar. Der Japaner Amano, der die IAEA zehn Jahre lang geführt hatte, war vergangene Woche im Alter von 72 Jahren gestorben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.