Sie sind hier:

Rund 280 Passagiere an Bord - Brand auf Schwedenfähre gelöscht

Datum:

Auf einer Fähre in der Ostsee zwischen Deutschland und Schweden war ein Feuer ausgebrochen. Die Besatzung konnte den Brand jedoch löschen.

Die Fähre «Peter Pan» in Travemünde. Archivbild
Die Fähre «Peter Pan» in Travemünde. Archivbild
Quelle: Ole Spata/dpa

Auf der Passagierfähre "Peter Pan" ist während einer Fahrt ein Feuer im Maschinenraum ausgebrochen. Nach Angaben der Feuerwehr waren zum Ausbruch des Feuers am Abend rund 280 Passagiere und 51 Besatzungsmitglieder an Bord der sogenannten Schwedenfähre der Reederei TT-Line.

Das Feuer wurde den Angaben zufolge von Besatzungsmitgliedern gelöscht. Verletzt wurde niemand. Das Schiff sei nur noch eingeschränkt manövrierfähig, sagte ein Sprecher der Polizei in Lübeck.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.