Finnische Regierung tritt zurück

Sie sind hier:

Rund fünf Wochen vor der Wahl - Finnische Regierung tritt zurück

Datum:

Sie sollte das wichtigste und größte Projekt werden: Doch weil die Sozial- und Pflegereform gescheitert ist, zieht die finnische Regierung Konsequenzen.

Juha Sipilä, Ministerpräsident von Finnland. Archivbild
Juha Sipilä, Ministerpräsident von Finnland. Archivbild
Quelle: Heikki Saukkomaa/Lehtikuva/dpa

Rund fünf Wochen vor der anstehenden Parlamentswahl hat die finnische Regierung ihren Rücktritt eingereicht. Regierungschef Juha Sipilä will Präsident Sauli Niinistö darum bitten, den Abgang des Kabinetts zu genehmigen, wie die Regierung mitteilte.

Grund ist eine gescheiterte Sozial- und Pflegereform. Der finnische Rundfunk Yle berichtete, die Regierungsparteien seien zu dem Schluss gekommen, dass die Zeit nicht ausreiche, um die Reform noch bis zur Wahl am 14. April durchzubekommen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.