Sie sind hier:

Russisches Waffensystem - Türkei verteidigt Kauf

Datum:

Das Nato-Land Türkei will von Russland ein Waffensystem kaufen. Erdogan verteidigt nun diesen Plan.

Erdogan (l) und Putin in Moskau.
Erdogan (l) und Putin in Moskau.
Quelle: Alexander Zemlianichenko/AP/dpa

Ungeachtet heftiger Kritik aus den USA hat die Türkei den Einkauf russischer Waffensysteme verteidigt. "Das ist unser Souveränitätsrecht." Das sagte Präsident Recep Tayyip Erdogan nach einem Treffen mit seinem russischen Kollegen Wladimir Putin.

Der Kremlchef betonte, die Lieferung habe nun Priorität. Der Ankauf aus Russland ist seit längerem ein großer Streitpunkt zwischen den USA und der Türkei. Die US-Regierung will der Türkei stattdessen ihr Flugabwehrraketensystem Patriot verkaufen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.