ZDFheute

Mueller will nicht vor US-Kongress

Sie sind hier:

Russland-Ermittler - Mueller will nicht vor US-Kongress

Datum:

Mueller hatte fast zwei Jahre lang Trumps Verbindungen mit Russland während des Wahlkampfes untersucht. Dazu legte er einen Bericht vor. Damit ist für ihn seine Aufgabe beendet.

Russland-Ermittler Mueller äußert sich öffentlich zu Bericht.
Russland-Ermittler Mueller äußert sich öffentlich zu Bericht.
Quelle: Carolyn Kaster/AP/dpa

Der Sonderermittler in der Russland-Affäre, Robert Mueller, möchte nicht vor dem US-Kongress aussagen. "Der Bericht ist meine Aussage", sagte Mueller bei seinem ersten öffentlichen Statement zu seinen Ermittlungen. Bereits Ende März hatte er seinen Abschlussbericht vorgelegt. Die Demokraten hatten den Wunsch geäußert, ihn zu befragen.

Mueller betonte, er und sein Team hätten ihre Worte sorgsam gewählt. Es gebe nichts, was er darüber hinaus sagen könne. Er ziehe sich von seinem Posten zurück.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.