Sie sind hier:

Brief an Wada - Russland gesteht Doping-System ein

Datum:

Russland gibt erstmals Doping zu und erfüllt damit notwendieg Bedingungen der Wada zur Aufhebung der Suspendierung.

Doping
Doping
Quelle: colourbox.de

Russland hat in einem Schreiben an die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) erstmals systematisches Doping eingestanden. "Die ernsthafte Krise, die den russischen Sport belastet hat, wurde von inakzeptablen Manipulationen des Anti-Doping-Systems verursacht, die von Untersuchungen unter der Federführung der WADA und des IOC aufgedeckt wurden", heißt es in einem Brief, aus dem die "L'Equipe" zitiert.

Mit dem Doping-Eingeständnis erfüllt Russland eine wesentliche WADA-Bedingung zur Aufhebung der im November 2015 verhängten Suspendierung der Nationalen Anti-Doping-Agentur RUSADA.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.