Sie sind hier:

Russland plant Rentenreform - Demonstrationen in vielen Städten

Datum:

In Russland soll das Rentenalter deutlich angehoben werden. Viele Menschen gehen dagegen auf die Straßen.

Demonstration am 28.07.2018 in Moskau
Demonstration in Moskau
Quelle: epa

Tausende Russen haben gegen eine geplante Erhöhung des Rentenalters demonstriert. In dutzenden Städten folgten sie den Aufrufen des Oppositionellen Alexej Nawalny, der Gewerkschaften sowie der Kommunisten und anderer Parteien.

Die russische Regierung will das Rentenalter für Männer schrittweise um 5 Jahre auf 65 und für Frauen um 8 Jahre auf 63 steigern. Sie hatte die Pläne am 14. Juni im Schatten der Eröffnung der Fußball-Weltmeisterschaft verkündet. Das Parlament muss noch zustimmen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.