Sie sind hier:

Säbelrasseln in Südostasien - Trump betont militärische Stärke

Datum:

US-Präsident Trump besucht zu Beginn seiner Asienreise den Verbündeten Japan. Er nutzt die Gelegenheit, um auf den Einfluss seines Landes zu verweisen.

Trump auf erster Asien-Reise
Trump auf erster Asien-Reise Quelle: Kyodo/dpa

Zum Auftakt seiner Asienreise hat US-Präsident Donald Trump vor dem Hintergrund der Koreakrise ausdrücklich die Stärke des US-Militärs in der Region betont. Die USA könnten allen Bedrohungen in dieser Weltgegend entgegentreten, sagte Trump in Japan.

Er nannte Nordkorea und dessen Anführer Kim Jong-Un dabei nicht beim Namen. Trump wird die Region fast zwei Wochen lang besuchen. Eines der zentralen Themen wird der Konflikt mit Nordkorea wegen dessen Raketen- und Atomprogramm sein.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.