Sie sind hier:

Safari-Park in USA trauert - 60-jährige Gorilla-Dame gestorben

Datum:

Sie galt als einer der ältesten Gorillas der Welt. Nun ist das Gorilla-Weibchen Vila im Safari-Park von San Diego gestorben.

Die Gorilla-Dame Vila wurde 60 Jahre alt.
Die Gorilla-Dame Vila wurde 60 Jahre alt. Quelle: Ken Bohn/San Diego Zoo Safari Park/AP/dpa

Im Safari-Park von San Diego in Kalifornien herrscht tiefe Trauer nach dem Tod der Gorilla-Dame Vila. Die Matriarchin der Gruppe hatte erst vor kurzem ihren 60. Geburtstag begangen und galt damit als einer der ältesten Gorillas der Welt, berichtete 7SanDiego.

"Vila ist im Kreise ihrer Gorilla-Familie gestorben", zitierte der Sender aus einem Tweet des Safari-Parks. Gorillas werden gewöhnlich zwischen 35 und 40 Jahre alt. Laut Parkverwaltung erblickte Vila 1957 im Kongo das Licht der Welt.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.