Sie sind hier:

Salzburger Mozartwoche - Villazon wünscht sich "Mozart pur"

Datum:

Der weltberühmte Tenor Rolando Villazón leitet von 2019 bis 2023 die Salzburger Mozartwoche. Er wünscht sich für seine Amtszeit nur Musik von Mozart.

Villazón ist designierter Intendant der Salzburger Mozartwoche.
Villazón ist designierter Intendant der Salzburger Mozartwoche. Quelle: Neumayr/Leo/HKT/dpa

Bei der Salzburger Mozartwoche gibt es in den nächsten fünf Jahren "Mozart pur". Rolando Villazon, designierter Intendant des Traditionsfestivals, kündigte an, er wolle während seiner Amtszeit ausschließlich Werke von Wolfgang Amadeus Mozart aufführen. "Die ganze Stadt soll Mozarts Geburtstag feiern", wünscht sich der Startenor.

Die diesjährige Mozartwoche startete heute und dauert bis zum 4. Februar. Das Festival wird seit 1956 immer rund um Mozarts Geburtstag am 27. Januar veranstaltet.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.