Sie sind hier:

Investitionen in 2019 - 1,3 Milliarden für Sanierung von Bahnhöfen

Datum:

5.700 Bahnhöfe betreibt die Deutsche Bahn hierzulande. Für die Sanierung wurden im laufenden Jahr 1,3 Milliarden Euro ausgegeben - und es stehen weitere gewaltige Investments an.

Eine Sanierung am Hauptbahnhof in Hannover. Symbolbild
Eine Sanierung am Hauptbahnhof in Hannover. Symbolbild
Quelle: Christophe Gateau/dpa

Die Deutsche Bahn hat im laufenden Jahr gemeinsam mit Bund und Ländern mehr als 1,3 Milliarden Euro in ihre Bahnhöfe investiert. Das waren laut Konzern rund 10 Prozent mehr als im Vorjahr. 650 Stationen wurden modernisiert, 100 davon barrierefrei ausgebaut und neun neu errichtet. Zuvor hatte die "Neue Westfälische" berichtet.

Bis 2030 sollen insgesamt rund 170 Milliarden Euro in die Infrastruktur fließen. Rund 78 Prozent der 5.700 DB-Bahnhöfe sind Konzernangaben zufolge inzwischen stufenfrei.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.