Sie sind hier:

Sanktionen gegen Nordkorea - China und Russland für Lockerung

Datum:

Wegen seines Atomprogramms sieht sich Nordkorea Sanktionen ausgesetzt. China und Russland wollen das ändern - vor allem wegen der "humanitären Situation" in dem Land.

Blick auf Nordkoreas Hauptstadt Pjöngjang.
Blick auf Nordkoreas Hauptstadt Pjöngjang.
Quelle: ---/kyodo/dpa

Inmitten stagnierender Friedensgespräche zwischen den USA und Nordkorea fordern China und Russland eine Lockerung der Sanktionen gegen Nordkorea. Ein dem UN-Sicherheitsrat vorgelegter Resolutionsentwurf ziele darauf ab, die "ernste humanitäre Situation" in Nordkorea etwas zu verbessern und den politischen Prozess wiederzubeleben. Das sagte Chinas UN-Botschafter Zhang Jun.

Unter Diplomaten gilt eine Mehrheit für den Entwurf als unwahrscheinlich - er könnte aber internen Debatten neuen Schwung geben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.