Sie sind hier:

Neuer Trainer für Turin - Sarri wechselt von Chelsea zu Juventus

Datum:

Für Juventus Turin ist es eine Zeitenwende: Nach fünf Erfolgsjahren mit Massimiliano Allegri kommt Maurizio Sarri vom FC Chelsea. Dafür hat er auch private Gründe.

Maurizio Sarri
Maurizio Sarri wird neuer Trainer von Juventus Turin.
Quelle: dpa

Maurizio Sarri ist wie erwartet neuer Trainer des italienischen Rekordmeisters Juventus Turin. Der 60 Jährige kehrt von Europa-League-Sieger FC Chelsea in sein Heimatland zurück und unterschrieb bei der Alten Dame einen Dreijahresvertrag bis 2022.

Als Ablöse für seinen Wunschtrainer soll Juve rund sechs Millionen Euro nach London überweisen. Juve hatte nach der Trennung von Coach Massimiliano Allegri Mitte Mai einen neuen Trainer gesucht. Allegri hatte zwar Juventus den Meisterschaftstitel beschert, das Champions League-Finale jedoch verpasst.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.