Sie sind hier:

Saudi-Arabien - Jugendlichem droht die Todesstrafe

Datum:

Er war fast noch ein Kind, als er an einer Demonstration teilnahm. Jetzt droht Murtadscha Kwirairis in Saudi-Arabien die Todesstrafe.

In Saudi-Arabien wird die Todesstrafe angewendet. Symbolbild
In Saudi-Arabien wird die Todesstrafe angewendet. Symbolbild
Quelle: Marcel Mettelsiefen/dpa

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat die Behörden in Saudi-Arabien aufgefordert, die Todesstrafe gegen einen Jugendlichen fallen zu lassen. Murtadscha Kwirairis sei bei seiner Verhaftung erst 13 Jahre alt gewesen, kritisierte die Organisation in einer Mitteilung vom 7. Juni.

Saudi-Arabien wirft dem inzwischen 18-Jährigen vor, an Demonstrationen teilgenommen zu haben, Mitglied einer Terrororganisation zu sein und Brandsätze auf eine Polizeiwache geworfen zu haben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.