ZDFheute

Russland muss 50 Milliarden an Yukos zahlen

Sie sind hier:

Schadenersatz für Aktionäre - Russland muss 50 Milliarden an Yukos zahlen

Datum:

Ein internationales Schiedsgericht in Den Haag hatte 2014 den Yukos-Aktionären 50 Milliarden US-Dollar Schadenersatz zugesprochen. Dieses Urteil wurde nun bestätigt.

Der russische Oppositionelle Michail Chodorkowski.
Der russische Oppositionelle Michail Chodorkowski.
Quelle: Claudio Onorati/ANSA/dpa

Russland hat im milliardenschweren Dauerstreit mit den Altaktionären des zerschlagenen Ölkonzerns Yukos eine Niederlage erlitten. Russland müsse doch 50 Milliarden US-Dollar Schadenersatz zahlen, urteilte ein Gericht in Den Haag im Berufungsverfahren. Das Gericht gab damit einer Klage der früheren Aktionäre statt.

Das russische Justizministerium kündigte an, gegen diese Entscheidung vorzugehen. Yukos gehörte früher dem Oligarchen und Gegner von Präsident Wladimir Putin, Michail Chodorkowski.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.