Sie sind hier:

Schadenersatz-Verfahren - Spediteure klagen gegen Daimler

Datum:

Lkw-Bauer haben immer wieder mit Schadenersatz-Forderungen zu tun. Nach der Bahn klagen nun zahlreiche Spediteure. Es geht um weit über 100 Millionen Euro.

Zahlreiche Spediteure wollen unter anderem gegen Daimler klagen.
Zahlreiche Spediteure wollen unter anderem gegen Daimler klagen. Quelle: Uli Deck/dpa

In den Schadenersatz-Verfahren gegen Lkw-Bauer wegen eines Kartells kommt Fahrt auf. Die Bahn hatte am Mittwoch vor dem Münchner Landgericht Klage gegen Daimler, Iveco, Volvo/Renault, DAF und MAN eingereicht.

Am Donnerstag will nun eine Gruppe von gut 300 Spediteursfirmen ihren juristischen Forderungskatalog beim Stuttgarter Landgericht hinterlegen. Der Europäische Ladungs-Verbund Internationaler Spediteure (Elvis) strebt Schadenersatz von 176 Millionen Euro für zu teure Fahrzeuge an.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.