Neu mit ZDF-Login:

Ab jetzt können Sie mit Ihrem ZDF-Login alle Videos der Mediathek beginnen und später geräteübergreifend fortsetzen.

Sie sind hier:

Eröffnung des Bundestages - Schäuble: "Das ist keine Staatskrise"

Datum:

Bundestagspräsident Schäuble hat den 19. Deutschen Bundestag eröffnet. Angesichts der gescheiterten Sondierungen sprach er von der besonderen Verantwortung des Parlaments.

Nach den gescheiterten Sondierungsgesprächen zwischen Union, FDP und Grünen hat Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) die Parteien aufgefordert, kompromissbereiter zu sein.

Beitragslänge:
8 min
Datum:

"Es ist eine Bewährungsprobe, aber es ist keine Staatskrise": Mit einem deutlichen Appell an die Parlamentarier hat der neue Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble die erste Bundestagssitzung nach dessen Konstituierung eröffnet. Schäuble mahnte: "Wir tragen gemeinsam Verantwortung für unser Land". Diese Verantwortung bestehe nicht nur für Deutschland, sondern auch für Europa und die Welt, die ein stabiles und handlungsfähiges Deutschland erwarteten.

Die Abgeordneten und ihre Parteien seien dabei nicht nur den Inhalten verpflichtet, für die sie beim Wähler inhaltlich geworben hätten, sondern auch der Bildung tragfähiger Mehrheiten zum Regieren. "Klar ist, dass regiert werden muss", sagte er.

"Bundestag handlungsfähig"

Dazu erfordere es die Kompromissbereitschaft aller Fraktionen im Bundestag - Kompromisse einzugehen erfordere auch Mut und dürfe nicht als Schwäche ausgelegt werden. "Das ist kein Umfallen", sagte Schäuble. Auch die Wähler seien gefordert, Verständnis für diese Konsenssuche zu entwickeln, in der die beteiligten Parteien und Politiker bei Positionen Abstriche machen müssten. "Das geht nicht im Hauruck-Verfahren", warnte er vor Hektik.

Schäuble sagte mit Blick auf den Appell des Bundespräsidenten, Steinmeier fordere "zu Recht Gesprächsbereitschaft untereinander". Gleichzeitig zeigte er sich aber auch zuversichtlich, dass der Bundestag die Herausforderung meistern kann: "Wir haben ein Parlament, das handlungsfähig ist".

Der am 24. September gewählte Bundestag hatte sich einen Monat später konstituiert. An zwei Sitzungstagen in dieser Woche will er unter anderem über Auslandseinsätze der Bundeswehr beraten, deren Mandate zum Jahresende auflaufen. Zudem wollte das Parlament am Dienstag erste Ausschüsse einsetzen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Ansicht aller Plattformen mit den dazugehörigen Geräten

Mit Ihrem ZDF-Login können Sie alle Videos der Mediathek beginnen und später nahtlos fortsetzen.

Screenshot von Mein ZDF

Eingeloggt, finden Sie Ihre Videos zum Weiterschauen auf der Startseite und in Ihrem "Mein ZDF"-Bereich.

Screenshot vom neuen Player Interface mit dem Weiterschauen-Button

Starten Sie die Videos ganz einfach an der Stelle, an der Sie zuletzt aufgehört haben zu schauen oder starten Sie mit einem Klick noch einmal von vorne.

Screenshot von der Startseite zdf.de

Haben Sie bereits einen "Mein ZDF"-Login, dann können Sie die Funktion direkt nutzen. Wenn nicht, freuen wir uns, wenn Sie sich anmelden!

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.