Sie sind hier:

Bundestagspräsident - Schäuble sieht deutsche Demokratie gefestigt

Datum:

Zur Geburtsstunde des Bundestags vor 70 Jahren habe man davon geträumt, wo sich das Parlament heute befinde, erklärt Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble im ZDF-Interview.

Anlässlich des 70-jährigen Jubiläums des Bundestags hat sich Wolfgang Schäuble, Präsident des Parlaments, im Interview mit dem ZDF optimistisch über den Zustand der Demokratie in Deutschland gezeigt. "Unser System ist stabil", machte er deutlich.

Schäuble: Deutschland besitzt starke Demokratie

Die größte Gefahr ist, dass wir das für selbstverständlich halten
Wolfgang Schäuble

Laut Schäuble achte das Bundesverfassungsgericht darauf, dass alle Verfassungsorgane sich auch an die Regeln hielten. Stärker werdende populistische Parteien sehe er zwar mit Sorge, aber insgesamt äußerte sich der Bundestagspräsident zuversichtlich. "Auf die Einhaltung der Pflichten wird schon streng geachtet", erklärte er. Das System von Checks und Balances sei in Deutschland unbestritten. Zur Geburtsstunde des Bundestags vor 70 Jahren habe man davon geträumt, wo sich die Demokratie in Deutschland heute befinde.

"Die größte Gefahr ist, dass wir das für selbstverständlich halten", mahnte Schäuble. Jede Demokratie sei nur so stark wie diejenigen, die ihren Institutionen Vertrauen schenkten und sich auch engagieren. "Eine Demokratie ohne Demokraten gibt es nicht", erklärte er. Eine weitere Gefahr sehe er darin, dass sich der Parlamentarismus in ewigen Debatten und Kompromisslösungen verliere. Es sollte ein Faszinosum von ihr ausgehen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.