Sie sind hier:

Treffen mit Trump vorgeschlagen - Präsident Putin wirft G7 "Gelaber" vor

Datum:

Russlands Präsident Putin lässt kein gutes Haar an der G7. Kritik an seiner Politik verbittet er sich. Den US-Präsidenten will er dagegen bald treffen.

Putin: G7-Kritik an Russland muss aufhören.
Putin: G7-Kritik an Russland müsse aufhören.
Quelle: Alexei Druzhinin/Pool Sputnik Kremlin/AP/dpa

Russlands Präsident Wladimir Putin hat scharfe Kritik an der G7-Gruppe geübt und ein baldiges bilaterales Treffen mit US-Präsident Donald Trump vorgeschlagen. Er wolle mit Trump zusammenkommen, sobald Washington dazu bereit sei, sagte Putin.

Die Kritik der G7 an seinem Land tat er als "kreatives Gelaber" ab, das nun aufhören müsse. Man solle sich konkreten Fragen einer realen Zusammenarbeit zuwenden. Russland war 2014 nach der Annexion der Krim aus der Staatengruppe ausgeschlossen worden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.