Sie sind hier:

Scheue Jägerin auf dem Vormarsch - Wildkatze vollständig im Saarland angesiedelt

Datum:

Wildkatzen erobern mit ihren wilden Samtpfoten in freier Natur lautlos Gebiete zurück. Im Saarland ist die scheue Jägerin wieder in allen größeren Wäldern zu Hause.

Eine Wildkatze in einem Wald. Archivbild
Eine Wildkatze in einem Wald. Archivbild
Quelle: Andreas Arnold/dpa

Der Naturschutzverband BUND meldet erstmals die vollständige Besiedlung eines Bundeslandes durch die Wildkatze. Das Tier sei wieder in allen größeren Wäldern des Saarlands zu Hause. Hier sei die scheue Jägerin in jedem Quadranten eines Rasters von zehn mal zehn Kilometern nachgewiesen worden, teilte der BUND mit.

"Die erfreulichen Nachweise zur Wildkatze im Saarland zeigen, dass aktiver Natur- und Artenschutz in Deutschland Wirkung zeigt", betonte der BUND-Vorsitzende Hubert Weiger.

Der BUND setzt mit einem bundesweiten Projekt auf die Vernetzung von Wäldern, damit sich die seltenen Tiere wieder ausbreiten. Auch andernorts seien Wildkatzen langsam auf dem Vormarsch, beispielsweise in der Lüneburger Heide südlich von Hamburg, teilte der Verband mit. Rheinland-Pfalz gilt ebenfalls als eine wichtige Region für die scheuen Säugetiere.

Die Europäische Wildkatze (Felis silvestris silvestris) lebt zurückgezogen in Wäldern und anderen naturnahen Gebieten. Ihre Verstecke verlässt sie meist nur in der Nacht, um als Einzelgängerin in einem ausgedehnten Gebiet auf Mäusejagd zu gehen. Sie frisst auch Vögel und Frösche.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.