ZDFheute

Warnung vor teurem Anwohnerparken

Sie sind hier:

Bundesverkehrsminister Scheuer - Warnung vor teurem Anwohnerparken

Datum:

Anwohnerparkzonen sollen Parkraum für die Bewohner frei halten. Die Gebühren dafür könnten künftig kräftig steigen, geht es nach einem Plan aus dem Kreis der Länder.

Schild für Anwohnerparkzone in Hamburg. Archivbild
Schild für Anwohnerparkzone in Hamburg. Archivbild
Quelle: Axel Heimken/dpa

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat vor einer massiven Verteuerung des Anwohnerparkens in Städten gewarnt. Eine Ausdehnung des Gebührenrahmens für Bewohnerparkausweise auf bis zu 240 Euro im Jahr halte er für "überzogen", schrieb der CSU-Politiker an die Verkehrsminister der Länder.

Hintergrund ist ein Änderungsvorschlag für eine Reform der Straßenverkehrsordnung (StVO), über die der Bundesrat am kommenden Freitag abstimmen soll. Bisher kann ein Bewohnerparkausweis 10,20 Euro bis 30,70 Euro pro Jahr kosten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.