Sie sind hier:

Führerschein-Pläne von Scheuer - Automatik soll attraktiver werden

Datum:

Die Zahl der Automatikfahrzeuge steigt, auch E-Autos haben eine Automatik-Schaltung. Die Regierung will dem Rechnung tragen und Beschränkungen bei Führerscheinprüfungen streichen.

Automatik-Wagen sollen attraktiver werden. Archivbild.
Automatik-Wagen sollen attraktiver werden. Archivbild.
Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) will den Automatik-Führerschein attraktiver machen - auch damit mehr E-Autos in Fahrschulen genutzt werden. Dazu liefen derzeit Vorabstimmungen zwischen dem Verkehrsministerium und der EU-Kommission, heißt es.

Wer bisher seine Führerscheinprüfung mit einem Automatik-Auto macht, darf kein Auto mit einer manuellen Schaltung fahren - sondern muss eine zusätzliche praktische Prüfung mit Schaltgetriebe machen. Künftig soll ein zusätzliches Fahrtraining ausreichen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.