Sie sind hier:

Schiedsrichter-Streik - Berliner Clubs zeigen Verständnis

Datum:

Die Berliner Schiedsrichter wollen ein Zeichen gegen die zunehmende Gewalt auf Fußballplätzen setzen. Sie streiken an diesem Wochenende. Die Clubs zeigen dafür Verständnis.

Dieses Wochenende bleiben die Berliner Fußballplätze leer. Archiv
Dieses Wochenende bleiben die Berliner Fußballplätze leer. Archiv
Quelle: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Vertreter von Fußball-Clubs aus der Berlin-Liga haben mit Verständnis auf den Schiedsrichter-Streik und die daraus resultierende Absage aller unterklassigen Partien an diesem Wochenende reagiert. "Ich habe beinahe mit solch einer Entscheidung gerechnet und bin absolut dafür", sagte Werner Natalis, Präsident von Tabellenführer SV Sparta Lichtenberg, der "Berliner Zeitung".

Heinz Schmidt, 2. Vorsitzender des VfB/Einheit zu Pankow aus der Kreisliga A, betonte, es sei richtig, "dass sich die Schiedsrichter Gehör verschaffen".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.