Sie sind hier:

Schießerei an US-High-School - Zahl der Toten steigt auf zehn

Datum:

Wieder Schüsse an einer US-Schule: An der Santa Fe High School in Texas sterben mindestens zehn Menschen. Ein mutmaßlicher Täter wurde festgenommen.

Polizisten und Rettungskräfte vor der High School in Santa Fe.
Polizisten und Rettungskräfte vor der High School in Santa Fe.
Quelle: Harris County Sheriff's Office/ZUMA Wire/dpa

Bei einer Schießerei an einer High School in Santa Fe in Texas sind mindestens zehn Menschen getötet worden. Das gab Texas' Gouverneur Greg Abbott bekannt. Zehn weitere seien verletzt worden. Der Angriff sei einer der hinterhältigsten in der Geschichte der Schulen von Texas, so Abbott.

Der mutmaßliche Schütze habe ein Gewehr und einen Revolver gehabt, die seinem Vater gehört hätten. Der Schütze habe gesagt, er habe ursprünglich vorgehabt, sich selbst zu töten. Doch dann habe er sich gestellt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.