Sie sind hier:

Schiffstragödie im Pazifik - Kinder bei Fährunglück gestorben

Datum:

Im Pazifik ist eine Fähre verunglückt. Das Schiff ist noch nicht auffindbar. Unter den Toten sollen auch zahlreiche Kinder sein.

Die Suche nach der verunglückten Fähre blieb bislang erfolglos.
Die Suche nach der verunglückten Fähre blieb bislang erfolglos.
Quelle: New Zealand Defence Force/NEW ZEALAND DEFENCE FORCE/AAP/dpa

Beim Untergang einer Fähre in einem abgelegenen Teil des Pazifiks sind vermutlich auch mehr als 20 Kinder ums Leben gekommen. Das 17-Meter-Boot "Butiraoi" hatte nach jüngsten Angaben der örtlichen Behörden auch 22 Schüler an Bord.

Insgesamt sollen sich 88 Passagiere darauf befunden haben. Bislang wurden lediglich sieben Überlebende gerettet. Von der Fähre fehlt trotz einer großangelegten Suche weiterhin jede Spur. Nach Medienberichten gab es mit der Fähre schon mehrfach Probleme.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.