ZDFheute

Journalisten-Verband gegen Merz

Sie sind hier:

Schlagabtausch über Äußerungen - Journalisten-Verband gegen Merz

Datum:

Politiker haben mittlerweile eigene Kommunikationskanäle. Bedeutet das, dass sie Journalisten nicht mehr brauchen? Friedrich Merz soll darauf eine provokante Antwort gegeben haben.

Friedrich Merz spricht auf einem kleinen CDU-Parteitag. Archiv
Friedrich Merz spricht auf einem kleinen CDU-Parteitag. Archiv
Quelle: Peter Gercke/zb/dpa

Zwischen dem Deutschen Journalisten-Verband (djv) und dem früheren Unionsfraktionsvorsitzenden Friedrich Merz ist es zu einem Schlagabtausch über Äußerungen zum Verhältnis von Politikern und Journalisten gekommen. Nach Darstellung des djv soll Merz Ende Januar von einer Machtverschiebung zugunsten der Politiker gesprochen haben, die heute über ihre eigenen Kommunikationskanäle verfügten.

"Wörtlich sagte er über die Journalistinnen und Journalisten: 'Wir brauchen die nicht mehr'", so der Verband.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.