Sie sind hier:

Schlechte Umfragewerte - Brinkhaus fordert mehr Offensive

Datum:

Beim Deutschlandtag der JU in Kiel fordert der neue Unionsfraktionschef Brinkhaus ein neues, offensiveres Handeln der Schwester-Parteien.

Brinkhaus (CDU), der Vorsitzend der Unions-Bundestagsfraktion.
Brinkhaus (CDU), der Vorsitzend der Unions-Bundestagsfraktion.
Quelle: Carsten Rehder/dpa

Vor den Landtagswahlen in Bayern und Hessen sind die Umfragewerte für die CDU und CSU nicht gut. Der neue Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU) hat angesichts dessen mehr Offensive und Einigkeit von CDU und CSU verlangt. "Wir müssen als Union raus aus der Defensive", forderte Brinkhaus beim Deutschlandtag der Jungen Union.

Die Union dürfe sich nicht von SPD, Opposition oder Medien "am Nasenring durch die Manege" führen lassen. CDU und CSU müssten stärker selbst Zukunftsthemen setzen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.