Sie sind hier:

Schlechte Unternehmensstimmung - Konjunkturdaten belasten Eurokurs

Datum:

Schlechte Unternehmensstimmung, schwache Konjunkturdaten und die zurückgehende Nachfrage in der deutschen Industrie haben den Eurokurs auf Talfahrt gebracht.

Für einen Euro gibt es aktuell nur 1,1281 US-Dollar.
Für einen Euro gibt es aktuell nur 1,1281 US-Dollar.
Quelle: Oliver Berg/dpa

Der Eurokurs ist nach sehr schwachen Konjunkturdaten aus der Eurozone auf Talfahrt gegangen. Am Nachmittag kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,1281 US-Dollar. Am Morgen war die Gemeinschaftswährung noch knapp unter der Marke von 1,14 Dollar gehandelt worden. Die Unternehmensstimmung in der Eurozone hatte sich im März stärker als erwartet eingetrübt.

Besonders schwach war die Entwicklung in der deutschen Industrie, die unter der zurückgehenden globalen Nachfrage leide.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.