Sie sind hier:

Schleppende Sondierungen - Scheuer will Tempo bei Jamaika

Datum:

Die Jamaika-Verhandlungen gestalten sich kompliziert. CSU-Generalsekretär Scheuer fordert die Verhandlungspartner zu Kompromissen auf.

CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer
CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer Quelle: Maurizio Gambarini/dpa

Die Jamaika-Sondierungen kommen nach Ansicht von CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer zu langsam voran. Man sei erst beim "Studium der Reisekataloge, nicht beim Buchen von Flugtickets", monierte er. Generell müssten alle Verhandlungspartner Kompromissbereitschaft zeigen.

Während sich CDU und CSU etwa beim Thema Flucht "eindeutig einig" seien, zeigten sich bei den Grünen deutliche Meinungsunterschiede, sagte Scheuer. Die Union verfolgt das Ziel, maximal 200.000 Flüchtlinge pro Jahr aufzunehmen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.