ZDFheute

Streiks bei Lufthansa abgewendet

Sie sind hier:

Schlichtung im Tarifkonflikt - Streiks bei Lufthansa abgewendet

Datum:

Im Tarifkonflikt um die Flugbegleiter bei der Lufthansa sind weitere Streiks vorerst vom Tisch. Die Gewerkschaft Ufo und die Lufthansa gehen in die Schlichtung.

Flugbegleiter-Streik bei Lufthansa (Archiv).
Flugbegleiter-Streik bei Lufthansa (Archiv).
Quelle: Matthias Balk/dpa

Bei der Lufthansa kommt es vorerst nicht zu weiteren Streiks des Kabinenpersonals. Das Unternehmen vereinbarte mit der Flugbegleitergewerkschaft Ufo die Aufnahme von Schlichtungsverhandlungen, wie Lufthansa und Ufo mitteilten. "Streiks sind damit bis auf Weiteres ausgeschlossen", betonte die Airline.

In der vergangenen Woche hatte Ufo einen zweitägigen Streik ausgerufen. Die Lufthansa strich rund 1.500 Flüge der Hauptmarke, wovon etwa 200.000 Passagiere betroffen waren.

Mehr dazu lesen Sie hier:

Ein Flugzeug startet am Flughafen Frankfurt, aufgenommen am 05.10.2015

Lufthansa und Ufo einigen sich - Schlichtung: Erstmal keine weiteren Streiks

Im Tarifkonflikt um die Flugbegleiter bei der Lufthansa wird es vorerst keine neuen Streiks geben. Die Gewerkschaft Ufo und Lufthansa haben sich auf eine Schlichtung geeinigt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.