Sie sind hier:

Schlichtung zum Atomabkommen - Iran kritisiert Partner

Datum:

Der Iran greift die europäischen Partner im Atomabkommen an. Der Außenminister des Landes bezeichnet einen wichtigen Punkt als "strategischen Fehler".

Irans Außenminister Mohammed Dschawad Sarif. Archivbild
Irans Außenminister Mohammed Dschawad Sarif. Archivbild
Quelle: Ebrahim Noroozi/AP/dpa

Der iranische Außenminister Mohammed Dschawad Sarif hat die europäischen Partner im Atomabkommen kritisiert. Bei einem Treffen in Neu-Delhi mit dem Staatssekretär im Auswärtigen Amt, Niels Annen, habe Sarif die Aktivierung des im Abkommen vorgesehenen Mechanismus zur Streitschlichtung als einen "strategischen Fehler" bezeichnet. Das meldete die iranische Nachrichtenagentur IRNA.

Die Europäer sollten lieber Ihren Verpflichtungen aus dem Wiener Atomabkommen nachkommen, heißt es dort.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.