ZDFheute

Halloren weiter auf Schrumpfkur

Sie sind hier:

Schokoladenfabrik will sparen - Halloren weiter auf Schrumpfkur

Datum:

In den roten Zahlen ist die Halloren-Schokofabrik schon länger, doch ab Ende 2020 peilt das Unternehmen wieder Gewinne an. Treffen die Sparmaßnahmen auch Mitarbeiter?

Halloren ist bisher vor allem in Ostdeutschland populär.
Halloren ist bisher vor allem in Ostdeutschland populär.
Quelle: Peter Endig/dpa-Zentralbild/dpa

Die Halloren-Schokoladenfabrik will Produkte aus ihrem Sortiment nehmen und sparen. Das Geschäft sei hart für einen kleinen Schokoladenproduzenten, sagte Vorstandsmitglied Ralf Wilfer bei der Hauptversammlung in Halle.

Derzeit arbeiten für das Unternehmen etwa 230 Menschen - langfristig sei eine Mitarbeiterzahl von 190 bis 200 realistisch, sagte Finanzvorstand Darren Ehlert. Kündigungen seien aber nicht vorgesehen Das Ziel, Ende 2020 wieder Gewinn zu erwirtschaften, werde weiter angepeilt, hieß es.

Neue Strategie: Weniger ist mehr

Das Unternehmen hat bereits eine Schrumpfkur hinter sich. Der Umsatz hatte sich 2018 auf rund 57 Millionen Euro fast halbiert, auch wegen des Verkaufs von Aktivitäten. Für 2019 wird ebenfalls eine Halbierung auf dann rund 22 Millionen Euro erwartet.

Zu der neuen Strategie zähle, Platz für Innovation zu machen, indem bestimmte Produkte aus dem Sortiment genommen würden. Fünf bis sechs Sorten der klassischen Hallorenkugel werde es das ganze Jahr geben - hinzu kämen zwei wechselnde Saisonsorten wie Zitrone-Buttermilch.

Unternehmen blickt Richtung Westen

Das bisher vor allem in Ostdeutschland populäre Unternehmen will nun auch im Westen bekannter werden. So gebe es immer mehr bundesweite Aktionen, bei denen Produkte etwa bei Discountern und Supermärkten verkauft wurden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.