Sie sind hier:

Schon im kommenden Jahr - Maschinenbau rechnet mit Abschwung

Datum:

Nach dem Wachstum kommt der Abschwung - das ist der normale Verlauf einer Konjunktur. Der Maschinenbau rechnet schon für 2019 mit einer negativen Entwicklung.

Ein Arbeiter baut ein Getriebe zusammen.
Ein Arbeiter baut ein Getriebe zusammen.
Quelle: Felix Kästle/dpa

Der Maschinenbau im Südwesten sieht wegen internationaler Handelskonflikte deutlich trübere Zeiten auf sich zukommen. Wann genau der Abschwung einsetzt, lasse sich aber noch nicht absehen, sagte der Vorsitzende des Branchenverbandes VDMA, Mathias Kammüller.

Diverse Indikatoren deuteten allerdings schon darauf hin. "Wenn man nach 10, 15 Prozent Wachstum in den letzten Jahren plötzlich kein Wachstum mehr hat, dann ist der übliche Trend, dass es auch weiter nach unten geht", sagte Kammüller.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.