Sie sind hier:

Schriftsteller ausgezeichnet - Kleist-Preis für Ralf Rothmann

Datum:

Der Kleist-Preis gehört zu den renommiertesten Literaturauszeichnungen Deutschlands. Dieses Jahr geht er an einen Meister der Alltagsschilderungen.

Der Schriftsteller Ralf Rothmann im Jahr 2005.
Der Schriftsteller Ralf Rothmann im Jahr 2005. Quelle: Oliver Berg/dpa

Der Schriftsteller Ralf Rothmann ist mit dem Kleist-Preis 2017 ausgezeichnet worden. Rothmanns Literatur sei meisterhaft in ihren lakonischen Alltagsschilderungen, begründete die Heinrich-von-Kleist-Gesellschaft die Vergabe des mit 20.000 Euro dotierten Preises an den 64-Jährigen.

Rothmann arbeitete nach Angaben der Kleist-Gesellschaft als Fahrer, Koch, Drucker und Krankenpfleger, bevor er in den 1980er Jahren zu schreiben begann. Zu seinem Werk zählen Gedichte, Erzählungen und Romane.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.