Sie sind hier:

Schulbus kollidiert mit Autos - 19 Kinder bei Unfall verletzt

Datum:

Auf dem Weg zum Schwimmunterricht verunglückt ein Schulbus mit 40 Kindern. Er kollidiert mit mehreren Autos und prallt gegen eine Hauswand.

Die Windschutzscheibe des Busses brach heraus.
Die Windschutzscheibe des Busses brach heraus. Quelle: Ina Fassbender/dpa

Bei einem Schulbusunfall sind in Dortmund 19 Kinder verletzt worden. Sie waren auf dem Weg zum Schwimmunterricht. Der Bus prallte mit mehreren Fahrzeugen zusammen, überrollte einen Stromkasten, streifte eine Ampel und stieß gegen eine Hauswand. Verursacher war nach ersten Ermittlungen der Polizei ein Autofahrer, der den Schulbus offenbar übersah.

18 Schüler aus dem Bus erlitten leichte Verletzungen. Ein Kleinkind, das in einem der Unfallautos saß, kam mit einem Bruch ins Krankenhaus.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.