ZDFheute

Mineralbrunnen reagieren erbost

Sie sind hier:

Schulze lobt Leitungswasser - Mineralbrunnen reagieren erbost

Datum:

Leitungswasser ist aus Sicht von Umweltministerin Schulze das Mittel der Wahl gegen Durst - auch mit Blick auf den Klimaschutz. Die Mineralbrunnen sind erbost.

Leitungswasser als Durstlöscher.
Leitungswasser als Durstlöscher.
Quelle: Patrick Pleul/zb/dpa

Bundesumweltministerin Svenja Schulze ruft für mehr Umwelt- und Klimaschutz dazu auf, Leitungswasser zu trinken. Das Wasser aus dem Hahn sei "einwandfrei", sagte die SPD-Politikerin. "Wer Leitungswasser trinkt, hilft beim Klimaschutz", fasst das Umweltministerium zusammen.

Die Mineralbrunnen reagierten erbost. Der Verband Deutscher Mineralbrunnen wende sich "entschieden gegen die permanenten Versuche" der SPD-Politikerin, "die Branche als Umweltsünder zu diskriminieren", hieß es.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.